Corona & Fernsehunterhaltung?

Momentan sind wir alle ja total im „Corona-Modus“. Kein Mensch in der Republik, der nicht in irgendeiner Art und Weise davon betroffen wäre. Man merkt es an der Stimmung, wenn man auf andere Menschen trifft. Das Unbehagen, das eine Hauptstraße voll von geschlossenen Geschäften verursacht. Die Angst, die viele Menschen derzeit nicht nur um ihre Gesundheit sondern auch um ihre Existenz haben. Ladenschließungen, Kündigungen, Kurzarbeit.

Bei uns paart sich dieses negative Gefühl direkt mit Vorfreude, Aufregung und positiven Vibes – ausgelöst durch die Sat.1-Sendung „Mit Nagel und Köpfchen“ – und unserer Teilnahme dort. Wie bekommt man nun diese Ambivalenz unter einen Hut? Tja… keine Ahnung. Aber für den Moment nehmen wir es einfach als willkommene Abwechslung, als eine Erinnerung an eine einmalige, wundervolle Zeit – und wir nehmen es als kleines Geschenk an euch: ein paar Stunden Ruhe, Gedanken abschalten, genießen und nicht an das graue Wetter und Corona denken müssen!

Als kleine Einstimmung auf die Abwechslung aus dem „Kontaktsperre-Alltag“: der gestrige Zeitungsartikel aus der „Acher-Rench-Zeitung“.

Genießt die Sendung, passt auf euch und eure Lieben auf – und bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.